Der Förderverein

Düsseldorf ist ein pulsierendes Medienzentrum, eine Modemetropole, eine bedeutende Wirtschaftsregion – vor allem aber eine Stadt der Geschichte.

Die MAX-Schule, jene kleine Grundschule im Herzen der Altstadt neben der Max-Kirche, ist seit mehr als 150 Jahren ein wichtiger Teil dieser Geschichte – und das nicht nur, weil Heinrich Heine hier einst die Schulbank drückte.

Was Vergangenheit und Gegenwart der MAX-Schule verbindet, sind das Wissen um die Herkunft, das Bewahren der Geschichte und der alten Werte, die damals wie heute aus Kindern gefestigte Persönlichkeiten und hoffnungsvolle Zukunftsträger machen. 
 
Heute zeichnet sich die MAX-Schule durch ein großes kulturelles Angebot aus: In zahlreichen Theater-, Opern- und Museumsbesuchen bekommen die Kinder ein Gefühl für die schönen Dinge des Lebens. Vertieft, verarbeitet und umgesetzt werden die Erlebnisse und Erkenntnisse in ausgewählten Nachmittags-Arbeitsgemeinschaften mit Musik-, Malerei- oder Schauspielkursen. Doch bei all dem wird die Gegenwart – etwa in Form von Computerkursen – nicht vergessen. 
 
Das Kollegium der MAX-Schule ist zum einen bemüht, den Kindern Flügel zu verleihen und zum anderen ihrer Wurzeln bewusst zu werden, um in einer mehr und mehr globalisierten Welt zu bestehen.
 
Angesichts leerer Stadtkassen und erschöpfter öffentlicher Mittel wird es jedoch zunehmend schwieriger, zusätzliche Projekte zu finanzieren und erweiternde Lehrmaterialien für die Kinder zu beschaffen.

Der Förderverein will durch Spenden und Engagement möglichst viele Projekte und Aktivitäten der Schule unterstützen, damit Geist und Geschichte dieser Schule bewahrt und den Kindern auch in Zukunft vermittelt werden können.


Schulkleidung

Seit Juni 2006 gibt es eine Auswahl von Shirts, Sweatshirt-Jacken und Pullover. Diese Bekleidung ist nicht Pflicht, wird aber als Identifikation mit der  Schule und Sozialisierung untereinander gerne und viel von den Schülern getragen. Seit einiger Zeit kann die Schulkleidung auch online bestellt werden. Mehr dazu >>


Weitere Projekte, die der Förderverein ermöglicht und/ oder unterstützt

  • Finanzierung des jährlichen Kulturprojekts
  • Finanzierung von künstlerischen Projekten
  • Organisation von Elternfesten
  • Dekoration des Schulflurs
  • Veröffentlichung von schuleigenen Büchern
  • Übernahme der Druckkosten (Schulflyer etc)
  • Sponsorenanwerbung
  • Gestaltung der Internetseite
  • Beschaffung von Lehrmaterialien
  • zusätzliche Ausstattung der Klassenzimmer, des Schulgebäudes und Pausenhofs
  • Besuch von kulturellen Angeboten (Theater-Museen-Oper)
  • Unterstützung finanzschwächerer Kinder
  • Unterstützung der OGS durch Anschaffungen (Offene Ganztagesschule)
  • Fördermittel- Beschaffung für AGs (Kunst -Theater- AG, Schulchor)
  • Organisation von Schulfesten

Wir danken allen Interessierten und freuen uns, bald auch Sie als Mitglied zu gewinnen.

Kontakt

Citadellstraße 2b 
40213 Düsseldorf  

Daniela Masberg
Telefon: 0211 994010

Bankdaten

Förderverein der Maxschule
Commerzbank Düsseldorf
Blz: 300 400 00
Kto.nr.: 390 047 900

IBAN: DE5XXX
BIC: COBXXX

Spenden über Schulengel.de

Mit jedem Einkauf etwas Gutes für die Max-Schule tun...
Und so funktionierts:
Mehr als 1.300 Partnershops zahlen für jeden Einkauf über Schulengel.de eine Dankeschön-Prämie (je nach Shop 2-10 Prozent des Nettopreises ohne Steuern und Versandkosten ). Davon erhält die Max-Schule 70%.
Wenn Sie also in Zukunft Bücher, Spielsachen, Schulmaterials etc. über einen der Partnershops kaufen, spenden Sie durch Ihren Einkauf für die Max-Schule. Ohne Mehrkosten und ganz anonym. Mehr über dieses geniale und einfache Idee erfahren Sie auf der Schulengel-Max-Schul-Website (hier klicken).

Direktlink zur Übersicht der Partner Shops (hier klicken)

Die Max-Schule ist bei Schulengel.de registriert